>Harold Melvin and The Blue Notes


>

Was waere der Philly Sound der 70er ohne Harold Melvin und seine Blue Notes gewesen? Ich kann’s mir Jedenfalls nicht vorstellen. Harold Melvin sang zu der Zeit jedoch nicht mehr lead (oder nur noch gelegentlich.) Teddy Pendergrass tat das fuer ihn — und wie man hoert — tut Teddy das mit anbetungswuerdigem Charisma und Sexappeal. Teddy P. war der Ladykiller. 
The Love I Lost begleitete mich durch die schoenste Zeit meines Lebens, die gelegentlich auch bittersuess war. Genauso wie der Titel … Ich liebe Teddy’s Stimme, und die backgroundharmonies sind nicht zu ueberbieten.   
Bad Luck. Zu jedem gelebten Leben gehoert wohl auch immer die Portion “bad luck,” die dafuer sorgt, dass man aus jedem Glueckstaumel mit Sicherheit irgendwann wieder in die Realitaet zurueckfindet. Der Song war ein Tanzflaechenfueller. 

Weil ich nie genug vom Philly Sound bekomme, lege ich noch einen Titel zu. Licht aus! If You Don’t Know Me By Now. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s