>T-Bone Walker: "Stormy Monday Blues", "I Got Bad News For You Baby"


>Aaron Thibeaux Walker (“T-Bone” ist eine scherzhafte Abkuerzung des Mittelnamens) wurde 1910 in Linden, Texas geboren. Beide Eltern waren professionelle Musiker; Klein Aaron war also einer Doppeldosis musikalischen Erbguts ausgeliefert. Was er daraus machte, kann sich sehen lassen.
T-Bone Walker, Pionier des “Urban Blues”, ging in die Geschichte der Musik als derjenige Musiker ein, der als erstes die elektrische Gitarre benutzte. Er setzte die Gitarre nicht mehr nur als Begleitinstrument zum Gesang ein, sondern stellte sie dem Piano, den Blaesern und den anderen Instrumenten einer Band gleich. Das war natuerlich nur deshalb moeglich, weil der Verstaerker der elektrischen Gitarre dem Instrument eine gehoerige Portion Lautstaerke hinzufuegte. Indem er die traditionelle Bluestechnik des single string-bending und Fingervibratios mit den neu-entdeckten Moeglichkeiten der elektrischen Gitarre kombinierte, schuf T-Bone Walker einen nie da gewesenen Blues-Stil.
T-Bones weicher, glatter Blues ist weit entfernt von dem urspruenglichen Blues des Delta.
Sein bekanntester Song ist der Stormy Monday Blues, ein Titel der im Repertoire jedes Bluesmusikers enthalten ist.

T-Bone Walker starb 1975 in Kalifornien. Sein Geburtsort, Linden, Texas, veranstaltet alljaehrlich ein Blues Festival zu seinen Ehren.

Stormy Monday Blues

I Got Bad News For You Baby (mit B. B. King)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s