>P. P Arnold: "I Go To Pieces", "Angel of the Morning"


>P. P. Arnold ist in England wohl beser bekannt als in den U.S.A. Sie startete ihre musikalische Karriere als ein “Ikettes” girl. Die Ikettes waren die sexy background singers fuer Ike und Tina Turner. 

P. P. wurde 1946 in Los Angeles geboren und heiratete mit 15 Jahren. Aus dieser unglucklichen Ehe gingen zwei Kinder hervor.
Zu einer Zeit, als es der jungen P. P. nicht gut ging, kam ihr der Zufall zur Hilfe. Ike und Tina Turner suchten fuer ihre Show drei Back-up-singers und dancers. Die ehemalige Freunding von P. P.’s Bruder, Maxine Smith, hatte zusammen mit zwei anderen Maedchen einen Vorstellungstermin bei den Turners, der aber zu platzen drohte, weil eins der Girls ploetzlich absprang. Maxine erinnerte sich an P. P. und — voila!
Hier ist P. P. mit I Go To Pieces (ein neuerer Titel)
Angel of the Morning (1968)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s