>L.T.D: "Love Ballad", "You Fooled Me"


>
L.T.D. (Abkuerzung fuer (Love, Togetherness and Devotion ) wurde 1968 von zwei ehemaligen Musikern des Soul Duos Sam and Dave gegruendet.

Ihr erstes Album Love, Togetherness and Devotion erschien 1974, aber erst mit Love Ballad von ihrem dritten Album Love to the World (1976) landeten sie ihren ersten Hit. Diesem Erfolg folgten weitere Hits wie (Every Time I Turn Around) Back in Love Again und Shine On.
Nach dem Ausscheiden ihres Leadsaengers Jeffrey Osborne, der Ende der 70er seine Solokarriere startete, blieben weitere Erfolge fuer die Gruppe aus, und sie loeste sich 1981 auf.
Schade! Schade! Kann ich da nur sagen. Ich mag den Blaeserbackground, der so sehr an Earth Wind and Fire erinnert, sehr.

Love Ballad
http://www.divshare.com/flash/playlist?myId=6657678-9cd

You Fooled Me Dass Jeffrey Osborne nicht nur Softies singen kann, beweist diese Aufnahme. Die Aehnlichkeit mit Earth Wind Fire’s Musik ist unverkennbar.
http://www.divshare.com/flash/playlist?myId=6657769-c12

6 responses to “>L.T.D: "Love Ballad", "You Fooled Me"

  1. >Hey Rag! Danke für Deinen Commment! Ja,bin musikalisch sehr aufgeschlossen.Ich habe zwar zu der Zeit früher nicht gelebt,-oder war da noch zu klein,-aber dennoch zieht es mich dahin.Ich muß Musik fühlen,und etwas damit verbinden.Und genau das fehlt mir bei der heutigen Musik.Der HipHop,zB,ist fast völlig am Ende.Wenn man mir das 1992 gesagt hätte,ich hätte es nicht geglaubt.Der RnB,genauso.Das Leute wie Chris Brown,Neyo,Rihanna,Beyonce usw so gepusht werden,ist mir ein Rätsel.Wenn ich schon diese Effekt-Geräte bei Akon,oder T.I. höre,wird mir übel.Es gibt nur noch sehr wenige Künstler,die zZ guten RnB machen.Ich weiß nicht,woran es liegt,aber diese heutige Generation ist einfach nicht meine Welt.Ich denke mal,Du kommst aus den Staaten,ja? Ich weiß leider nicht,wie´s damals war,zB während des Vietnamkrieges.Kenne das ganze nur aus Filmen,oder Dokumentationen.Kenne auch niemanden aus den USA,den ich fragen könnte.Naja,jedenfalls lebe ich,rein “musikalisch gesehen”,in der Vergangenheit.Ich habe mir viele Posts von Dir angehört,und muß gestehen,das ich das Meiste davon nicht kenne.Die beiden anderen Blogs,die Du mir geschrieben hast,da kenne ich so gut wie nix davon.Unglaublich,und ich habe mich immer als “Musik Kenner” betrachtet 😉 Mir sagen nur die Bekannten Namen etwas,wie Barry White,Gloria Gaynor,The Stylstics,The Delfonics usw.Deswegen kann ich mir auch nichts von Dir nun wünschen.Und ich weiß,das Du bestimmt eine Menge hast,die genau meinen Geschmack entspricht,-nur weiß ich nicht,wie die ganzen Künstler heißen.Ich kannte ja nicht einmal die Moments 🙂 Jean Carn,von ihr kenne ich nur 3 Lieder,alle 3 sind fantastisch,-sowas wäre gut.Ich kann Dir meinen Geschmack schwer beschreiben.Eines meiner Lieblingslieder ist von Barry White “I´m gonna love you just a little more baby”.Habe sein erstes Album von 1973,wo der Track drauf ist.Hast seine Alben von 1974-1979? Das soll kein Wunsch sein,wäre aber zB etwas für mich.Ich bitte ungern,mußt Du wissen,vorallem wenn ich selber nichts zurück geben kann 😉 Würde mich freuen,wenn Du mir eventuell etwas empfehlen könntest,denn DU bist die Expertin.Ansonsten,neee,-keine Angst,ich bleibe Deinem blog treu,er zählt zu meinen Top7 blogs,die ich jeden Tag besuche! Mich würde nur interessieren,woher,-also aus welchem Staat,-Du bist in den USA? Ich tippe auf Midwest? Bin großer US Sportfan,und kenne jeden Staat aus dem Sport,hehehe! Also,bis dann…c ya next time! -Sawyer-

  2. >Hey! Ich bin gebuertige Deutsche, lebe aber schon eine halbe Ewigkeit in Texas. (Nicht unbedingt eine “soulful” Gegend lol). Und ich stimme Dir voellig zu in Bezug auf die neuere Musik. Was ich so an post 70’s Musik mag, sind: Brian Knight, Babyface, Ruff Endz, Toni Braxton und Anthony Hamilton. Alles ziemlich gefuehlsbetonte Sachen. Was im Moment so an Musik laeuft geht total an mir vorbei … lolIch schaue mal, was ich von Barry White so habe. Also, dafuer dass Du so jung bist, ist es schon eine tolle Leistung ueberhaupt die Namen zu kennen, die Du aufzaehlst. Uebrigens, die Delfonics sind eine der besten Gruppen, die es je gab. Hast Du ihren YouTube Clip von “Didn’t I Blow Your Mind This Time” mal angeschaut? Mir kommen jedesmal die Traenen, wenn ich das Lied hoere. http://www.youtube.com/watch?v=5eOYtxhCbXwDu brauchst auch keine Angst zu haben, dass Du als “Bettler” dastehst, wenn Du gerne etwas haben moechtest: bei uns Bloggern ist sowas ganz selbstverstaendlich. Die Welt heutzutage ist so von Selbstsucht gepraegt — wir koennen das zwar nicht aendern, aber wenigstens versuchen wir, die Musik, die wir lieben mit allen zu teilen, die daran interessiert sind. Ich schicke Dir auch gerne was per e-mail, wenn Du moechtest: btexpress944@gmail.com.

  3. >Ich werde Dir mal auf Deine Email Addy was schreiben.Damit Du sie nicht als spam löschst,hier der Name:mi-vida-loca@gmx.de Eine gebürtige Deutsche in Texas? Wow,das hört man auch nicht oft.Würde Dir am liebsten 1000 Fragen stellen,wie´s da so ist in TX usw *lol Ich kenne aus TX nur die Spurs,die Mavs,die Rockets,die Rangers,die Texans,die Longhorns und Aggies (also NBA,MLB,NFL und College Teams).Oh,ich liebe diesen Delfonic Song “Didn´t I blow your mind this time”! Habe ihn zum ersten mal im Film “Jackie Brown” gehört,und mußte ihn haben.Dieser track,zusammen mit “hey love” und “trying to make a fool of me” sind meine Lieblingssongs von ihnen.Naja,eigentlich sind alle songs von ihnen gut.Danke für den Barry White Link.Ich hatte vor Jahren alle Alben von ihm,aber mir ist nur das Erste geblieben.Er hat auch ein Instrumental Album (zw 1974-1977,schätze ich),was mir sehr gefiel.Mal sehen ob ich es irgendwo mal wiederfinde.Die RnB Sänger,die Du aufgezählt hast (also Neo Soul),die mag ich auch.Du magst Babyface? Hier hast Du einen Link von einem Sänger,der ihm mindestens ebenbürtig ist,der es leider aber nie geschafft hat,raus zu kommen.Er heißt Danny Boy,und ist für mich einer der größten Sänger überhaupt,ich hoffe sein erstes Album kommt eines Tages heraus.Jedenfalls arbeitet er daran,sagt er 😉 Schon 12 Jahre alt,aber so wundervoll: http://www.youtube.com/watch?v=VOX0JanxyaY Hier hast Du noch einen Link von einer Gruppe,die es ebenfalls nie geschafft hat,raus zu kommen,weil sie nie gefördet wurden.Ihr einziges Album läuft heute noch bei mir…sie heissen Christión,schon 13 Jahre alt,und hier eines der besten NeoSoul Lieder für mich: http://www.youtube.com/watch?v=TJsfAKBpiTg Ok,muß los.Nochmals thanks,für das Angebot,falls ich mal was haben möchte von Dir.Werde das aber nie ausnutzen,sowas ist nicht mein Ding.Kannst mir aber gerne jederzeit einen Tip,oder Hörervorschlag machen,-ich denke Du kennst meinen Geschmack mittlerweile *g Ansonsten höre ich sowieso in jedem Deiner Posts rein 😉 C ya! -Sawyer-

  4. >Von Dannyboy bin ich wirklich begeistert. Er singt gut und die Musik ist auch sehr ansprechemd. Du hast recht, so was liegt ganz auf meiner Wellenlaenge. Danke fuer den Tip! Natuerlich habe ich auch schnell noch was von Babyface hoeren muessen … und da fand ich dann Jon B. Das ist ja mal was tolles! Sein “Don’t Say” ist einfach fantastisch. Ich suche jetzt nach mehr Material von ihm. Seine Texte machen Sinn und der beat ist unwiderstehlich. Dannyboy werd ich auch genauer auschecken muessen. Kennst Du die Chi-Llites?

  5. >Yo,ich kannte von den Chi-llites nur einen einzigen track,und das auch nur,-wie sollte es anders sein,-aus einem Hip Hop Sample.Ihr song "we need order" wurde von DJ Premier für den track "all city" von The Actual gesampled.Das die Chi-llites so viel rausgebracht haben,war mir bis dato neu.Danke für den Tip! Ich wußte,das DannyBoy Dir gefallen wird.Habe ihn damals auf dem "Murder was the case" Soundtrack zum ersten mal gehört,-der Song "come when I call" gehört zu meinen All Time Favorites.Ja,und Jon B. kenne ich natürlich auch.Sein Song "bad girl" lief bei mir rauf und runter damals (siehe http://www.youtube.com/watch?v=kyFzJJWvoN4 )Habe noch paar Anspieltips für Dich,wenn Du magst:Wenn Dir Babyface&Co gefallen,dann check mal folgenden Sänger,-Nelson.Sein Lied "17" ist wundervoll (siehe http://www.youtube.com/watch?v=0HVqgIR0Rwg )!Hier ist noch ein track von Public Announcement "it´s about time".Dieser track zieht mich so runter,Wörter können das nicht beschreiben,weil mir text und Video sehr bekannt vorkommen,wenn Du verstehst… (siehe http://www.youtube.com/watch?v=o4dAF9KPWdw ).So,ich hoffe meine Anspieltips gefallen Dir etwas.Ich weiß,es sind eher NeoSoul Sachen(trotzdem schon oldschool),und gehören nicht in diesen blog.Aber da ich Dank Dir einiges an neuem Wissen in Sachen "70s Soul" habe,so will ich Dir auch etwas zurückgeben,da Du Music mindestens genauso fühlst wie ich :-)C ya!-Sawyer-

  6. >Also dieser Public Announcement track ist wirklich sehr realistisch. Ich habe mich viel mit dem Thema beschaeftigt, weil ich einfach nicht verstehen konnte, wieso diese Frauen immer wieder in solche Beziehungen zurueckkehren. Was ich herausfand war, dass nicht nur die Maenner psychisch gestoert sind, sondern auch die Frauen … Das ist aber keinesfalls negativ gemeint. Die meisten Menschen haben irgendeinen “psychischen” Defekt. Nur wirkt sich der nicht immer so schrecklich aus wie in einer Beziehung, die in dem clip gezeigt wird. Viele Frauen lassen ihr Leben in diesem Wechselbad von Misshandlung und Versoehnungsgesten … Sehr traurig.VD. fuer diesen Tip.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s